DANTHREE - AGENTUR FÜR FOTOREALISTISCHE RENDERINGS & AUGMENTED REALITY FÜR DIE MÖBELINDUSTRIE

Besucht man heute einen Onlineshop für Textilien oder schlägt einen Möbelkatalog auf, so springt die Aufmerksamkeit im besten Falle sofort auf die darin enthaltenen Produktbilder. Meistens sind diese Bilder Fotografien. Was aber wenn man statt einer echten Fotografie auf die CGI Technik setzt? -> Kosten mittels CGI steigern und die Qualität des visuellen Marketings hervorheben.

Als CGI Agentur für die Möbelindustrie, bringen wir Licht ins dunkeln und zeigen auf, was CGI ist, kann und leistet – für Textilhersteller & Stoffhersteller in der Möbelindustrie.

Anschnallen nicht vergessen, CGI als visueller Marketing booster!

Für den Betrachter sind gute fotorealistische CGI Renderings von echten Fotografien nicht zu unterscheiden. Gerade deshalb tut sich die Frage auf, wieso Visionäre der Textilbranche und Möbelindustrie eigentlich auf die virtuelle Variante setzen sollten, wenn man doch im ersten Moment meint, es gäbe keinen signifikanten Unterschied.

Wir von Danthree erklären, was CGI ist, kann und leistet – für Textilhersteller, deren innerbetrieblichen Abläufe und natürlich deren Kunden.

Was versteht man unter fotorealistische CGI Renderings?

Kurz definiert: CGI (=Computer Generated Imagery) ist ein englischer Fachausdruck für virtuelle Grafiken, die mittels 3D Bildsynthese erzeugt werden.
Bei der Bildsynthese (auch Rendern genannt), werden Bilder aus Rohdaten erzeugt. Gemeinhin kann man den Vorgang des Renderns mit den Begriffen „Übertragung“ oder auch „Wiedergabe“ übersetzen.

Vereinfacht ausgedrückt: Zuvor aufgenommene Datensätze (zum Beispiel technische Zeichnungen) werden beim Rendern in dreidimensionale Bilder umgewandelt.
Das Ergebnis: Hochauflösende und fotorealistische 3D-Grafiken.

Fotorealistische CGI Renderings als Levelup für Textilhersteller in der Möbelindustrie

Was braucht es, um Textilien in ihrem gesamten Spektrum adäquat zu präsentieren?
Details, Details und noch mehr Details!
Je hochauflösender und realitätsnäher ein Produktbild ist, desto eher entsteht das Gefühl der Greifbarkeit. Stoffe müssen durch ein Bild förmlich spürbar und in all ihren haptischen Aspekten erlebbar gemacht werden.
Die klassische Fotografie kann dies zwar ansatzweise leisten, jedoch bei Weitem nicht mit so weitreichenden Vorteilen punkten wie unsere fotorealistischen Renderings.

Da wir von Danthree uns auf die Möbelindustrie spezialisiert haben, wissen wir zweifellos, worauf es Textilherstellern, Architekten und Designern ankommt. Das Verständnis für jedes einzelne Produkt und das technische Know-how bilden eine Einheit, die es uns ermöglicht das Beste aus jedem Produkt herauszuholen.
Zu unserem Team gehören sowohl CGI-Artists als auch ausgebildete Möbeldesigner, welche mithilfe neuster Technologien jedem Möbel- und Textilhersteller zu einem echten Levelup in Sachen virtuellen Marketing verhelfen.

Auch wissen wir um die Bedenken und Ängste unserer potenziellen Kunden, wenn es darum geht, neue Wege einzuschlagen. Sich von der traditionellen Produktfotografie abzuwenden und sich auf eine völlig unbekannte neue Technologie einzulassen, bedeutet für manch einen einen großen Schritt. Bei diesem sind wir gerne behilflich. Wir klären auf und zeigen, dass fotorealistische Renderings keinesfalls kompliziert und teuer sein müssen.

Eine transparente Kommunikation steht dabei im Zentrum der Zusammenarbeit. Unser Ziel ist es, die Produktpräsentation zu verbessern, innerbetriebliche Abläufe zu harmonisieren und Conversions merklich zu steigern.

Das sind die großen Vorteile von fotorealistischen CGI Renderings für Textilhersteller

Textilhersteller zeichnen sich dadurch aus, dass sie ein enormes Repertoire zur Auswahl stellen. Unzählige Muster, Farben und Materialien müssen ansehnlich und vollständig zugänglich gemacht werden. Dabei kommt es auf jedes noch so kleine Detail an.
Der Betrachter muss schnell einen Eindruck darüber gewinnen können, ob die zur Auswahl gestellte Substanz auf das in seinem Kopf befindliche Design anwendbar ist. Muss bei einer Betrachtung darüber nachgedacht werden, ob es sich bei dem angezeigten Material nun um Leder oder Synthetik handelt, kann eine Entscheidung schon in eine Schieflage geraten.

Ein Produktbild sollte weder Zweifel, noch eine Unstimmigkeit aufkommen lassen. Eine hochauflösende und emotionalisierte Darstellung steht daher maßgeblich im Fokus. Mit einem gut ausbalancierten Gleichgewicht zwischen Licht- und Schatten, sowie minuziösen Faltenwürfen, kann jedes Material in all seiner Schönheit und Einzigartigkeit präsentiert werden. Die Alleinstellungsmerkmale jedes Produktes werden von uns demnach mit viel Liebe zum Detail herausgearbeitet und gezielt eingesetzt.

Ob Leder, Polsterstoffe oder Kunstleder, jedes Material kann von uns eingescannt und somit digitalisiert werden. Der gesamte Prozess erfolgt innerhalb kürzester Zeit und reduziert somit automatisch die anfallenden Kosten.
Ist ein Material erst einmal digitalisiert, können wir dieses auf jedes 3D Modell anwenden. Mit wenigen Klicks fusionieren unsere CGI-Künstler das zuvor erstellte 3D Modell eines ausgewählten Möbel- und Inneneinrichtungsstücks mit jedem beliebigen Material.
Da der Austausch der Materialien mit einem nur minimalen Aufwand realisiert werden kann, stellen auch nachträgliche Änderungswünsche kein Problem mehr dar. Wo die Fotografie an ihre Grenzen stößt, knüpfen fotorealistische CGI Renderings an.

Auch der Aufbau von Settings und Möbelstücken entfällt komplett bei computergenerierten Renderings. Wo ein Fotograf eine Location nutzen und diese aufwendig inszenieren muss, geschieht beim CGI alles virtuell.
Die am Computer erschaffenen Szenen sind im Gegensatz zu Fotografien viel flexibler bei gleichbleibender Qualität.

Der wohl größte Vorzug: Sollen Textilien auf Möbeln, Vorhängen, Lampenschirmen und Co dargestellt werden, um dem Betrachter einen Eindruck vom Stoff in Aktion zu vermitteln, müssen diese Möbel- und Inneneinrichtungsstücke nicht im realen Milieu hergestellt werden. Da bei fotorealistischen CGI Renderings alles im Computer stattfindet, werden auch hier wieder nicht zu unterschätzende Kosten und auch Ressourcen eingespart.

Die Vorteile von fotorealistischen CGI Renderings für Textil- & Stoffhersteller für die Möbelindustrie auf einem Blick:

+ Kosten für Fotografen, Locations und Nachbearbeitung entfallen.
+ Produktbilder werden in hoher Anzahl innerhalb kurzer Zeit zur Verfügung gestellt.
+ Bei einer Inszenierung einer Kulisse ist kein manueller Auf- und Abbau nötig. Alles wird am Computer realisiert.
+ Änderungswünsche am Produktbild werden unkompliziert und schnell vorgenommen.
+ Die Renderings basieren auf einfachen technischen Zeichnungen und digitalen Scans der Textilien. Hier werden also keine komplexen Datensätze benötigt.
+ Ganz gleich, für welche Zwecke die Grafiken benötigt werden, sie sind überall einsetzbar. Die Abbildung in Katalogen, Flyern oder Onlineshops ist kein Problem.
+ Kein Qualitätsverlust und maximale Flexibilität.
+ Kaufinteressenten wird die Wahl durch stimulierende Produktpräsentation leicht gemacht und die Conversionsrate steigt.

 

Fotografie war gestern, CGI für Textil- & Stoffhersteller in der Möbelindustrie ist heute!

Teil des Fortschritts sein, noch weitgehend unbekanntes Terrain erschließen und gemeinsam mit Möbel- und Textilherstellern die Branche revolutionieren – das ist es, was Danthree antreibt und bereits Kunden wie KOVI Fabrics oder RUF | Betten auf unsere Leistung und Arbeit vertrauen.

Stellen auch Sie sich als einen innovativen Pionier auf dem Markt auf und profitieren Sie von den allumfassenden Vorteilen der modernen CGI-Technologie. Steigern Sie ihr visuelles Marketing noch heute bei weniger Kosten.

 

 

WHY WAIT?

Save on 60% of your
production costs today.